SC Drusberg
Montag, 02. September 2019

32. Ybriger Dorfturnier 2019

Aus dem Tagebuch eines SC Drusberg Mitgliedes:

Es war Samstag der 31. August 2019 und es fand das 32. Dorfturnier Ybrig statt. Wir hatten wunderbares Wetter. Nicht so wie die letzten drei Jahre, seit es der SC Drusberg organisiert, als es immer kalt und nass war. Dieses Wochenende war in unserer Region so einiges an Veranstaltungen auf dem Programm und so möchte ich für alle Diejenigen, die leider nicht an unserem Dorfturnier teilnehmen konnten, ein paar Eindrücke aufs Papier bringen.

Rolf Kryenbühl und Martin Bless, die Organisationsverantwortlichen, haben wieder ein tolles Team an freiwilligen Helferinnen und Helfern zusammengestellt. An dieser Stelle ein grosses Dankeschön, ohne sie wäre ein solcher Anlass nicht durchführbar.

Als ich auf dem Sportplatz ankam, wurde ich sofort von der herrschenden Stimmung gepackt.  Jedes der insgesamt 12 Teams hatte noch die Hoffnung, heute als Sieger vom Platz zu gehen und den Pokal nach Hause nehmen zu können. Bei den Minis war leider nur das J&S Kids Ybrig Team anwesend und so hatten sie das schwere Los gegen die Kategorie Schüler zu spielen. Damit es etwas ausgeglichener war, durften bei den Minis 9 Spieler, statt deren 6, aufs Feld. Auch hatten diese 9 die grösste Fangemeinde. Am Spielrand gaben Alle ihr Bestes, die kleinen Kicker aus Leibeskräften anzufeuern. Sie gaben einfach alles, die Spieler genau so wie die Fans. Auch alle anderen Teams kämpften, als gäbe es kein Morgen mehr. Zwischen den einzelnen Spielen konnte man sich im Festzelt mit feinem Schnitzelbrot über Kuchen und Getränke optimal verpflegen. Nach den Gruppenspielen zogen plötzlich schwarze Wolken auf und die kleinen Finalspiele fanden im Regen statt. Man munkelte, dass dieser Wolkenbruch schon beinahe zum Dorfturnier Ybrig dazugehöre. Das Wetter konnte den Spielern jedoch nichts anhaben und so spielten bei den Schülern der 13er Fritig Club gegen Uf Platz A und bei den Herren Harry G. Eier gegen FC K. Lüönd Service AG um den 3. Platz. Uf Platz A und FC K. Lüönd Service AG wurden leider jeweils auf den 4. Platz verwiesen. Nun steigerten sich die Spiele, sowie auch das Wetter, zum Höhepunkt und es wurde um den Sieg des Tages gespielt. Bei den Schülern sicherte sich Rolis Plättliflitzer gegen Red Bull Kickers den Sieg und bei den Herren gewannen die Pneuschränzer gegen Mario Baslers Fussballtruppe. Nach der Siegerehrung trafen sich Spieler und Fans im Festzelt und feierten gemeinsam ein Dorfturnier, das Lust auf das 33. Dorfturnier in 2020 macht. Es wurden schon Pläne geschmiedet, mit wem man wohl nächstes Jahr ein neues Team zusammenstellen könnte.

Rangliste:

Piccolo: 1. J&S Kids Ybrig

Schüler:1. Rolis Plättliflitzer

            2. Red Bull Kickers

            3. 13er Fritig Club

            4. Uf Platz A

            5. Hotshots

            6. Ybriger Spasstis

Herren: 1. Pneuschränzer

            2. Mario Baslers Fussballtruppe

            3. Harry G. Eier

            4. FC K. Lüönd Service AG

             5. Swiss Lions